Samsung NU8009 Premium-UHD Fernseher

Samsung UE55NU8009 seitlich geneigt links

Jede Jahr aufs neue bringen die TV-Hersteller neue Modelle auf den Markt. Zu dem Line-Up 2018 von Samsung zählt der NU8009 Premium UHD-Fernseher. Technische Ausstattung sowie schlankes Design und zahlreiche smarte Features erwarten dich bei dem NU8009 von Samsung. Doch was taugt die Serie wirklich und was bedeutet Premium-UHD überhaupt – ist das nur ein weiteres Siegel um teurere Fernseher besser anpreisen zu können? Das klären wir in diesem Artikel. Bei LEDTV-Test.de findest du das gesamte Datenblatt und einen Preisvergleich sowie weiterführende Informationen zum Samsung UE55NU8009.

 HDR1000 , 2.500 PQI, SmartThings, Smart Remote Fernbedienung und Ultra Slim Array – ja, was genau ist das eigentlich?

Zunächst einmal sind das entweder technische Merkmale oder sie beziehen sich auf die „smarten Funktionen“ die in der NU8009 Serie verbaut sind. Wir könnten euch jetzt weiter mit Details zukleben, ABER das tun wir nicht. Wir erklären dir was das zu bedeuten hat.

HDR1000

HDR1000 beschreibt im Grunde welche maximale Helligkeit der Fernseher erreichen kann. In diesem Beispiel sind es 1.000 Nits. Nits ist die Maßeinheit in der die Helligkeit von Fernsehern gemessen wird. Je höher dieser Wert ist umso heller kann er „strahlen“. Du musst wissen, dass 1.000 Nits schon wirklich viel sind und nur die „besseren“ TV’s davon profitieren.

2.500 PQI

PQI ist der herstellereigene Index für die Bildwiederholrate. Bedeutet: Anstatt das angeben wird wie viel Hertz der Fernseher besitzt, wird nun dieser Hersteller-Index angewendet. Finden wir nicht ganz so optimal. Da dadurch das Ergebnis etwas verfälscht wird. Somit wird die wahre Hertz-Anzahl verschleiert. Das muss nicht zwingend bedeutet, dass das schlecht ist, aber es weniger transparent. In der Regel werden Fernseher mit einen 50Hz bzw. 100Hz Panel verbaut. Nur wenige und somit auch teuere   Fernseher dürfen sich über 120Hz Panele freuen.

Auch bei den Hersteller-Indizies bedeutet je höher dieser Wert, desto „besser“ ist es. 

SmartThings

SmartThings ist eine smarte Technologie die in neuen Fernseher von Samsung integriert ist. SmartThings soll dir dabei helfen dein TV-Gerät besser in das heimische Netzwerk zu integrieren und die Kommunikation zwischen verschiedenen Geräten zu ermöglichen bzw. zu vereinfachen. So lassen sich bequem Inhalte innerhalb deines Netzwerkes teilen. Mit der SmartThings App steuerst du alles über dein Smartphone oder Tablet.

Smart Remote oder One Remote

Mit der One Remote Control Fernbedienung von Samsung kannst du einfach und intuitiv deine Geräte steuern. So ist es dir zum Beispiel möglich, deinen Fernseher und gleichzeitig eine AV-Anlage mit nur einer Fernbedienung zu steuern. Das praktische an der Fernbedienung ist, dass die relativ sicher angeschlossene Geräte erkennt und du sie dann sofort nutzen kannst. Du kannst weiterhin die Fernbedienung auch als Sprachassistenten nutzen, dazu dient das integrierte Mikrofon.

Ultra Slim Array

Bei Ultra Slim Array geht es um die Hintergrundbeleuchtung deines Fernseher. Im Grundsatz sind alle Fernseher bis auf OLED TVs LCD Fernseher. Auch wenn in der Regel von LED Fernsehern gesprochen wird, sind das LCD Geräte mit einer LED Hintergrundbeleuchtung, somit im Volksmund auch LED TV genannt. Ultra Slim Array bezieht sich dabei auf die Bauart der Hintergrundbeleuchtung.

Ultra Slim Array steuert die Hintergrundbeleuchung zonenweise an. Das bedeutet im Hintergrund sieht dein TV aus wie ein Raster in dem die LED’s verbaut sind. Mittel des Ultra Slim Array können die LED’s ziemlich genau angesteuert werden und abgeschaltet werden, wenn das Bild im dem Bereich schwarz sein soll.

Dadurch wird eine flacherere Bauweise der Fernseher ermöglicht.

Premium-UHD – Marketing Ding oder wirklich hilfreich?

Wie schon bei Ultrabooks, eine „Form“ von speziellen Notebooks, gibt im TV-Bereich Premium-UHD. Ein Siegel, das von von der UHD-Alliance (einer Vereinigung von TV-Herstellern, Technologie-Unternehmen und Vertretern der Filmindustrie) ins Leben gerufen wurde. Wie bei den Ultrabooks müssen Fernseher die das Premium-UHD Logog tragen wollen bestimmte Mindestanforderungen erfüllen. Diese sind:

Bildwiedergabe-Geräte

Die UHD Alliance unterstützt unterschiedlichste Display-Technologien. Es wurden mehrere Parameter festgelegt um die Premium-Erfahrung für den Verbraucher zu sichern. Displays welche das UHD Alliance Logo tragen möchten müssen folgende Spezifikationen erfüllen:
•      Auflösung: 3840×2160 Bildpunkte
•      Farbtiefe: 10-bit Signal
•      Farbraum (Wide Color Gamut)
Signaleingang: BT.2020 Farbwiedergabe
Display Wiedergabe: Über 90 Prozent des P3 Farbraumes
•      High Dynamic Range (HDR)
SMPTE ST2084 EOTF
Eine Kombination aus Spitzenhelligkeit und Schwarzwert, entweder:
über 1000 cd/m² Spitzenhelligkeit bei einem Schwarzwert von 0.05 cd/moder
über 540 cd/m² Spitzenhelligkeit bei einem Schwarzwert von maximal 0,0005 cd/m²

Ultra HD Blu-ray Player

•      Die Anforderungen für Ultra HD Blu-ray Player wurden von der Ultra HD Allianz noch nicht öffentlich kommuniziert.

Vertrieb

Vertriebskanäle welche den UDH Alliance Content unterstützen müssen folgendeParameter erfüllen:
•      Auflösung: 3840×2160
•      Farbtiefe: Minimum 10-bit Signal
•      Farbraum: BT.2020 Farbwiedergabe
•      High Dynamic Range: SMPTE ST2084 EOTF (Standard)

Inhalte Mastering

•      Auflösung: 3840×2160
•      Farbtiefe: Minimum 10-bit Signal
•      Farbraum: BT.2020 Farbwiedergabe
•      High Dynamic Range: SMPTE ST2084 EOTF (Standard)

Spezifikationen für Ultra HD Mastering Displays

•      Display Wiedergabe: Minimum 100% des P3 Farbraumes
•      Spitzenhelligkeit: Über 1000 cd/m²
•      Schwarzwert: weniger als 0.03 cd/m²
Wir finden das gut, denn somit wird ein Fernseher nur mit diesem Siegel ausgestattet der auch die Mindestanforderungen erfüllt. Das kann für Verbrauche nur gut sein, denn so kann die Qualität des Fernseher abgeschätzt werden. Das bedeutet reziprok nicht, das „nicht Premium-UHD“ perse schlecht zu bewerten sind. Es kommt dabei immer auf deine persönlichen Anforderungen an, die du an den Fernseher stellst. (weitere Infos zu UHD-Premium)

Fazit:

Viel technisches blabla für die die sich nicht auskennen. Um zu verstehen was die ganzen Kürzel & Technologien bedeuten, muss du dich mit der Materie stark auseinander setzen. Wir finden, dass das eher verwirrt als hilft. Nichts desto trotz, müssen wir uns mit dem Thema auseinandersetzen. An diesem Prunkt greifen wir ein und erklären dir, was die Kürzel und Technologien zu bedeuten haben. Somit hoffen wir, dir bei der Entscheidung deines neuen Fernsehers etwas unter die Arme greifen zu können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*