Fujitsu bringt das Stylistic V727 auf den Markt

Fujitsu bringt das Stylistic V727 auf den Markt
Fujitsu bringt das Stylistic V727 auf den Markt

Der Hersteller Fujitsu erweitert sein Sortiment an 2-in-1-Tablets und hat erst kürzlich das  Stylistic V727 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein Business-Tablet, das nicht nur ohne Lüfter auskommt und über eine leistungsstarke Hardware verfügt, sondern auch mit einem sehr hellen Display überzeugen will. In Zahlen ausgedrückt soll die Leuchtdichte einen Wert von 450 cd/m² erreichen und außerdem von einer entspiegelten Oberfläche profitieren. Als Besonderheit ist zudem der Wacom-Stift anzusehen, der zum Lieferumfang gehört – bei diesem Verkaufspreis auch zu erwarten – und eine zum Teil effektivere Bedienung ermöglicht. Die Druckstufen belaufen sich auf 4.096 und er kann direkt im Gehäuse verstaut werden.

Die Hardware im Detail

Alle Komponenten des Stylistic V727 sind in einem Magnesium-Gehäuse untergebracht, welches selbstredend einen sehr wertigen Eindruck ausgibt. Dazu zählt auch das 12,3 Zoll große Display mit einer WXGA+-Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel) und einem Format von 16:10. Beim Prozessor stehen drei Optionen zur Auswahl, einmal der Core i7-7Y75, einmal der Core i5-7Y57 und einmal der Core m3 7Y30. Sie alle bieten zwei Kerne und gehören der siebten Core-Generation an. Die Taktfrequenz liegt zwischen 1 und 1,3 GHz, diese vergleichsweise niedrigen Werte erfordern nur wenig Energie. Die GPU ist eine HD 615, die ebenfalls mit einer reduzierten Taktfrequenz auskommt. Intel selbst spricht von 4,5 Watt bei der Kaby-Lake-Y-Baureihe, was die lüfterlose Bauweise erst ermöglicht. Beim RAM (LPDDR3) fiel die Wahl auf acht GB.

Ordentlich Speicher

Damit das Betriebssystem (Windows 10 Pro) und die eigenen Dateien genug Platz haben, stehen dem Käufer SSDs (M.2-SATA-Modelle) in verschiedenen Größen zur Verfügung. So kann man sich für 256, 512 oder für 1.024 GB entscheiden. Bei den drahtlosen Schnittstellen hat Fujitsu Bluetooth 4.2, WLAN-ac und optional auch noch LTE verbaut. Während die beiden Kameras (hinten 8 Megapixel und vorne 5 Megapixel) wahrscheinlich nicht ganz so oft zum Einsatz kommen werden, zaubert der wechselbare Akku dem Nutzer ein Lächeln ins Gesicht. Dies ist nämlich sehr untypisch für ein Tablet. Mit der Folio-Tastatur, die übrigens beleuchtet ist, gelingt auch die Verwandlung in ein Notebook schnell und kompakt. Von den Anschlüssen her stehen ein USB-C-, ein USB-3.0- und ein USB-2.0-Port bereit.

Nicht beim Preis erschrecken

Das Stylistic V727 ist bereits in den Handel gelangt und gibt es ab stolzen 1.664 Euro ohne Mehrwertsteuer (unverbindliche Preisempfehlung). Rechnet man diese auch noch drauf, dann liegt der Preis bei rund 1.980 Euro. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich um ein Business-Tablet handelt, welches viel Rechenpower besitzt und somit auch leistungsstärkere Aufgaben schafft. Geschäftsmänner könnten sich demnach durchaus für das Gerät interessieren, das bei einem Tablet-Test ganz klar auf den vorderen Plätzen mitspielt.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 23.05.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*