Lenovos Budget-Smartphone Moto G6 ab Mai im Handel

Lenovos Budget-Smartphone Moto G6 ab Mai im Handel
Lenovos Budget-Smartphone Moto G6 ab Mai im Handel

Das derzeit aktuelle Moto G5S wird wahrscheinlich schon bald von einem Nachfolger abgelöst. Lenovo hat dies zwar noch nicht offiziell verkündet, doch ein Leak von Droidlife verrät schon jetzt interessante Details. Daraus geht auch hervor, dass es gleich drei Ableger geben wird. Das auf den Namen Moto G6 getaufte Smartphone richtet sich in erster Linie an die untere Preisklasse, das günstigste Modell soll zudem einen überdurchschnittlich starken Akku bieten.

Das Moto G6

Der „normalen“ Ausführung steht ein 5,7 Zoll großes Display im 18:9-Format zur Verfügung. Es bietet eine Auflösung von Full HD+ (2.160 x 1.080 Pixel) und es gibt auf der Front einen Fingerabdrucksensor. Die CPU besteht aus einem Qualcomm Snapdragon 450 (Octa-Core mit 1,8 GHz), dabei handelt es sich um einen Einsteiger-SoC. Die Bilder entstehen mithilfe einer Dual-Kamera (12 und 5 Megapixel – die Frontkamera bietet 16 Megapixel), die Energie speichert eine Batterie mit 3.000 mAh. Der RAM kommt auf 3 GB, der interne Speicher von 32 GB lässt sich erweitern (Micro-SD-Karte). Ein Verkaufspreis von 199 Euro ist wahrscheinlich, weiterhin kommt Android 8 zum Einsatz und das Gehäuse ist in Schwarz lackiert.

Das Moto G6 Plus

Über das Plus-Modell gibt es ebenfalls viele technische Details, so erstreckt sich das Display auf 5,93 Zoll und setzt ebenfalls auf Full HD+ in Sachen Auflösung. Als Antrieb steckt ein Qualcomm Snapdragon 630 (Octa-Core mit 2,2 GHz) im Gehäuse, der interne Speicher (32 oder 64 GB) sowie der RAM (4 oder 6 GB) bieten im Vergleich zu oben mehr Kapazität. Beim Preis ist man sich ebenfalls schon relativ sicher, es wird für 269 Euro und auch in Schwarz zum Kauf bereitstehen. Das Betriebssystem und der erweiterbare Speicher sind ebenfalls identisch.

Das Moto G6 Play

Neu in dieser Sparte ist ein Einsteiger-Modell, es soll als G6 Play auf den Markt kommen. Stimmen die Gerüchte, dann wird dies die Moto-E-Reihe ablösen und ein wenig besser ausgestattet sein. Die Rede ist von 5,7 Zoll und einer Auflösung von 1.440 x 720 Pixel (18:9-Format). Während beim Prozessor die Rede von einem Qualcomm Snapdragon 430 ist (Octa-Core mit 1,4 GHz), soll der Akku auf satte 4.000 mAh kommen. Beim Arbeitsspeicher und beim internen Speicher hat man die Wahl zwischen 3 GB und 32 GB oder zwischen 2 GB und 16 GB. Die preisliche Ebene wird aus 200 US-Dollar (Euro) bestehen, Android 8 und ein Fingerabdrucksensor sind außerdem auch mit dabei.

Ob auch wirklich alle drei Varianten des Moto G6 im Mai erscheinen ist nicht bekannt. Zumindest aber bei der „normalen“ Ausgabe sollte es der Fall sein.

Aktuelle Lenovo Smartphone Angebote

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 26.04.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*