Das ist das neue Huawei MediaPad M5

Huawei MediaPad M5
Huawei MediaPad M5

Der Tablet-Markt ist zwar nicht mehr so stark im Wachstum wie zu Beginn, doch trotzdem erfreuen sich die Geräte großer Beliebtheit. Dies ist auch dem Hersteller Huawei bekannt, sodass dieser das MediaPad M5* auf den Markt bringt. Die Vorstellung erfolgte am Mobile World Congress 2018 und umfasst drei Modelle. Einmal die Variante mit 8,4 Zoll, einmal die Variante mit 10,8 Zoll und einmal eine Pro-Version mit ebenfalls 10,8 Zoll. Die Tablets sind allgemein gut ausgestattet und sollen in verschiedenen Kategorien – wie Zoll, Akustik und Speicherplatz – überzeugen.

Die Hardware unter der Haube

Die Auflösung beträgt bei allen Modellen 2.560 x 1.600 Pixel, aufgrund der Displaygröße ergibt sich allerdings eine andere PPI (Pixel per Inch). Bei der Variante mit 8,4 Zoll sind es 359 ppi, die beiden anderen mit je 10,8 Zoll kommen auf 280 ppi. Unterschiede gibt es auch beim Motor (also dem Prozessor), so arbeitet das große MediaPad M5 mit einem HiSilicon Kirin 960s (4x 2,1 GHz und 4x 1,8 GHz) und die kleinere Variante und das Pro-Modell mit einem HiSilicon Kirin 960 (4x 2,4 GHz und 4x 1,8 GHz). Die zweite Variante ist auf dem Blatt Papier und in der Theorie eine Spur schneller. Der Arbeitsspeicher kommt auf je 4 GB, der interne Speicher weist 32 beziehungsweise 64 GB beim Pro-Modell auf.

Auf Kameras hat Huawei ebenfalls nicht verzichtet, so stehen hinten 13 Megapixel (F2.2) und vorne 8 Megapixel (F2.2) für Aufnahmen bereit. Ein Highlight stellt auch die Audioausstattung dar, wobei es auch in diesem Bereich Unterschiede gibt:

  • Huawei MediaPad M5 (10,8 Zoll) und MediaPad M5 Pro: 4 Lautsprecher + 4 SmartPA
  • Huawei MediaPad M5 (8,4 Zoll): 2 Lautsprecher + 2 SmartPA

Ansonsten sei noch gesagt, dass es die Geräte auf Wunsch auch mit LTE gibt, WLAN und Bluetooth sind natürlich Standard. Das Betriebssystem ist Android 8.0 mit EMUI 8.0 und der Akku misst 7.500 mAh beziehungsweise 5.100 mAh bei der kleineren Version. Der Verbau von Sensoren ist ebenfalls Pflicht (unter anderem sind ein Fingerabdrucksensor und ein Kompass drinnen). Die Farbauswahl ist auf Space Gray beschränkt.

So viel kosten die Tablets

Das kleine und das große MediaPad M5 sind mit Ende März 2018 für 349 und 399 Euro im Handel erhältlich. Anfang April gesellt sich dann auch das Pro-Gerät dazu, der Preis liegt bei 549 Euro. Für ein effizienteres Arbeiten ist der Kauf des optionalen Tastatur-Docks möglich, zum Beispiel um einfacher Schreiben zu können.

AngebotBestseller Nr. 1 Huawei MediaPad M5 27,43 cm (10,8 Zoll) Tablet-PC (Wifi, 4GB RAM, 32GB interner Speicher, OctaCore Prozessor, Android 8.0) Grau
AngebotBestseller Nr. 2 Huawei MediaPad M5 21,34 cm (8,4 Zoll) Tablet-PC (Wifi, 4GB RAM, 32GB interner Speicher, OctaCore Prozessor, Android 8.0) Grau
AngebotBestseller Nr. 3 Huawei MediaPad M5 27,43 cm (10,8 Zoll) Tablet-PC (LTE, 4GB RAM, 32GB interner Speicher, OctaCore Prozessor, Android 8.0) grau

Letzte Aktualisierung am 25.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mehr zu den neusten Tablets:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*