Starcraft 2 ohne LAN-Modus, dafür später

Jau! Blizzard hat Neuigkeiten zu Starcraft 2. Es soll keine dezidierten LAN-Unterstützung geben. Was bedeutet das für die Multiplayer-Games?

Ich muss ehrlich sagen, ich finde den fehlenden LAN-Modus gar nicht so wild. Die Leute, die jetzt rumheulen haben das alte Starcraft im Sinn mit seinem – ohne Frage sehr coolem Spawn-Feature, dass es möglich machte ohne eigene CD im Netzwerk zu spielen.

In der heutigen Zeit macht es für mich keinen Unterschied, ob ich im Battlenet oder im Home-LAN zocke – im Gegenteil, ich kann mich erinnern, dass auch auf großen LANs Starcraft 1 mit einem dezidierten Battlenet-Server gespielt wurde (also die Offline-Version des Battle.net). Andere Blogs sehen das kontrovers, diskutiert einfach mit!

Wer trotzdem voll dagegen ist, der kann sich der Online-Petition für LAN-Unterstützung bei Starcraft 2 anschließen. Ziemlich krass das. Heute schon über 20.000 „Unterschriften“

[Update]: Es tut sich übrigens was in der Sache, evtl. Ist der LAN-Modus von Starcraft 2 doch noch nicht vom Tisch!

Was Blizzard sicherlich durch den Battlenet-Zwang erreichen kann, sind neue Verkaufsmöglichkeiten. Wenn man sieht, dass ein Blizzcon-Cast fast 30 Euro kostet, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass kommende Premium-(Finals-)Multiplayer-Games mit „Premium-Account“ im Battle.net beobachtet werden können.

Blizzard hat außerdem noch eine Beta-Phase von 3-6 Monaten angekündigt. Da immer noch das Vergabeverfahren für die Beta-Keys läuft (bzw. erst noch starten muss), wird das zu Weihnachten und in diesem Jahr wohl nix mehr werden.

Daher wird es wohl heißen: Starcraft 2 2010

Update: Dieser Artikel ist bereits älter, es gibt neue Infos zum Lan-Modus von Starcraft 2

10 Kommentare

    • Ok, ich sehe ein, dass es langfristig Probleme geben könnte, wenn Blizzard mal nicht mehr ist oder die Server zugemacht werden. Ansonsten sehe ich der ganzen Geschichte aber locker entgegen (bin aus dem LAN-Alter auch schon raus :|)

    • Naja, heute kamen Meldungen, dass die Aktien von Activision Blizzard um knapp 10% nachgegeben haben, eben (u.a.) weil sich Starcraft so verzögert und jetzt auch den Aktionären klar geworden ist, dass es bis Weihnachten damit wohl nix mehr wird.. Also noch bis 2010 warten..

  1. Ich sehs mittlerweile auch ein wenig differnezierter mit dem LAN-Zeug. Mal sehen, was wird, die gleichen Überlegungen gibts ja auch fürs Diablo 3 und das ist noch entschieden offliniger als SC 2..

  2. Für mich ist es ein reiner Minuspunkt, da ich in einer Gegend wohn, wo kein Highspeed-DSL verfügbar ist, besser gesagt, wir hab mit viel glück endlich eine 1000er Leitung bekommen. Darüber laufen 3 PCs. Sprich, für mich ist es unmöglich, das ganze über Inet zu spielen. Find’s Sch… das Blizzard so kurzsichtig handeln möchte, da viele Starcraftspieler in ner ähnlichen Situation sein dürften. Von einigen weis ich es persönlich.

    MfG, Nameless.

  3. Naja ich wollte es in meiner Familie Spielen im LAN. Der Singleplayer interessiert mich net aber 180euro is schon ein bischen hart um es zusammen spielen zu können. Wenn es wenigstens nen Gast Modus im Battle.net gäbe zu den man Freunde inladen kann die das Spiel nicht haben um ne Runde zu Zocken meinetwegen auch mit Real ID.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*