▷ Nettogewinn der Skyworth Group für das erste Halbjahr um etwa 20 Prozent gestiegen, …

03.09.2019 – 12:28

Skyworth Group

Shenzhen, China (ots/PRNewswire)

Die Skyworth Group (00751.HK) hat nach Geschäftsschluss am 27. August ihre Zwischenergebnisse für 2019 bekanntgegeben. Die Gruppe konnte für den Zeitraum einen Umsatz von 17,23 Milliarden Yuan (etwa 2,4 Milliarden US-Dollar) verbuchen, wobei die Bruttogewinnmarge im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 17,3 Prozent auf 19,7 Prozent gestiegen ist. Der Gewinn vor Steuern und der Nettogewinn beliefen sich für die sechs Monate auf 562 Millionen Yuan (etwa 78,6 Millionen US-Dollar) und 348 Millionen Yuan (etwa 48,6 Millionen US-Dollar), was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum Steigerungen von 46 bzw. 20,4 Prozent entspricht.

Um seine Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, investierte das Unternehmen im Zeitraum 908 Millionen Yuan (etwa 127 Millionen US-Dollar) in die Erforschung und Entwicklung mehrerer hochwertiger intelligenter Produkte – eine erhebliche Steigerung dieser Messgröße um 20,6 Prozent. Die Finanzsituation des Unternehmens wurde weiter optimiert; der Buchwert des Kapitals belief sich am 30. Juni 2019 auf 4,265 Milliarden Yuan (etwa 596 Millionen US-Dollar) – eine deutliche Verbesserung um 28,7 Prozent gegenüber dem 31. Dezember 2018.

Die Skyworth Group hat ihre Transformationsstrategie im ersten Halbjahr weiter umgesetzt: Im Geschäftsbereich Multimedia lagen die Erlöse aus Internet-Inhalten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um deutliche 39,3 Prozent höher. Die Zahl der aktivierten Smart-TV-Nutzer überstieg dabei 38 Millionen, die durchschnittliche tägliche Zahl der aktiven Nutzer erreichte 13,85 Millionen. Das Unternehmen machte sich sehr bewusst seine „First mover“-Vorteile zunutze: Es passte das Farbfernseher-Produktportfolio und die Kundendatenbankstruktur an, beschleunigte die Marktdurchdringung von OLED TV; und baute seinen Marktanteil aus, indem es High-end-Produkte auf den Markt brachte, um seine Position in der Branche zu konsolidieren.

Getrieben von Technologien intelligenter Systeme wurden im Geschäft mit digitalen Set-top-Boxen Zuwächse erzielt, während Segmente für intelligente Haustechnik (smart home), das IoT und Sicherheitstechnik (security engineering) gebildet wurden und neue Wachstumswege eröffneten.

Nachdem das Unternehmen eine Strategie beschlossen hatte, sich auf das obere Ende des Verbraucherelektroniksektors zu konzentrieren, unterzog es seinen Geschäftsbereich für intelligente Elektronik (smart electronics) im Hinblick auf Marktpositionierung, Marke, Skalierung und Preis einem allgemeinen Upgrade. Das Portfolio an Verkaufskanälen wurde weiter optimiert und deckt nunmehr alle Verkaufskanäle ab – von großen Filialisten für Heimtechnik über E-Commerce-Geschäfte bis hin zu traditionellen Läden in Chinas kleineren Orten und Städten. Dies sorgt sowohl beim Umsatz als auch bei den Absatzzahlen für Zuwächse.

Angesichts seiner technischen, markt- und markenbezogenen Vorteile kann davon ausgegangen werden, dass Skyworth von den Maßnahmen, die die chinesische Regierung zu Beginn des Jahres ergriffen hat, um die Entwicklung einer landesweiten Branche für 4K/8K-UHD-Video zu beschleunigen, in vollem Umfang wird profitieren können.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/967950/Skyworth.jpg

Pressekontakt:

Liang Zhenxong
+86-139-2515-2466

Original-Content von: Skyworth Group, übermittelt durch news aktuell


Quelle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*