▷ In London fand das Global Qipao Festival 2019 statt

03.09.2019 – 20:47

Hangzhou Municipal Bureau of Culture, Radio, TV and Tourism

Hangzhou, China (ots/PRNewswire)

Im Potters Field Park in London fand am 27. August das Hangzhou Global Qipao Festival 2019 unter dem Thema „Splendid Hangzhou – Worldwide Dance“ (Wunderbares Hangzhou – Tänze der Welt) statt. Bei dieser Veranstaltung wurde „The New Hangzhou“ (Das neue Hangzhou), eine Mischung aus Tradition und Mode für die Londoner aufgeführt. Hierbei wurden eine Ballettaufführung zu Sky City, dem Themensong von Hangzhou, sowie die Kostümshow mit dem Hangzhou-qipao präsentiert und die Besucher konnten Seidenmalereien bewundern. Das Ereignis wurde vom Stadtbüro für Kultur, Radio, TV und Tourismus von Hangzhou organisiert.

Direkt zu Beginn der Veranstaltung füllte sich der interaktive Erlebnisbereich mit Einheimischen und Besuchern aus der ganzen Welt. In den Bereichen für qipao und rund um den Bereich für Fächermalerei malte die Designerin Yang Yu, einst Studentin im Vereinigten Königreich, die Landschaft von Hangzhou auf einem qipao aus Seide und erläuterte die technischen Aspekte der Malerei auf Seidenstoffen. Viele Teilnehmer lernten unter ihrer Anleitung schnell, wie sie auf runden Seidenfächern malen können. So entstanden Darstellungen der Broken Bridge, von Lotusblüten, der Tower Bridge und des London Eye.

Im Erlebnisbereich für qipao konnten die Besucher verschiedene Arten der in Hangzhou hergestellten qipaos ausprobieren und ihren „neuen Look“ fotografieren.

Darüber hinaus umfasste die Veranstaltung den offiziellen Wettbewerb „Schönheitstanz“ auf TikTok, bei dem die Gewinnerin einen handgefertigten Hangzhou-qipao erhielt. Auf der Videoplattform präsentierte die italienische Tänzerin Majno, die 4 Millionen Follower hat, den Hangzhou-Qipao-Tanz. Sie trug dabei einen bestickten, roten qipao und lud Frauen aus der ganzen Welt ein, wie sie selbst chinesische Kleidung zu tragen oder sich für ihre eigenen Modevorlieben zu entscheiden. Damit wurde das Konzept des Austauschs zwischen Ost und West durch traditionelle Modekonzepte unterstützt und gleichzeitig der Begriff der modernen Frau neu interpretiert.

Die britische Jazzsängerin Cat Somers und die Tänzerin Ebony Jayne Kitts interpretierten Sky City in qipaos aus chinesischer Edelseide in atemberaubenden Farben, darunter einem qipao in walisischem Pepitamuster in Regenbogenfarben und mit Federn.

Das Model Kristina Garrow präsentierte sich selbst auf Instagram in traditioneller chinesischer Tracht und erklärte, dass der Geburtsort des schönen qipao sehr attraktiv ist und sie Hangzhou gern in Kürze besuchen möchte.

Das Hangzhou Global Qipao Festival 2019 in London zeigte die Seiden- und qipao-Kultur auf erfrischende Weise und machte mit dem der Mischung aus traditioneller Kultur und Themenevent Werbung für die würdevolle Kultur Chinas.

Pressekontakt:

Hangzhou Municipal Bureau of Culture
Radio
TV and Tourism
+86-571-87232632
181905001@qq.com

Original-Content von: Hangzhou Municipal Bureau of Culture, Radio, TV and Tourism, übermittelt durch news aktuell


Quelle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*