▷ Chroma und Altair arbeiten zusammen, um digitale Zwillinge für Testsysteme von …

19.07.2019 – 03:59

Chroma ATE Inc.

Taoyuan, Taiwan (ots/PRNewswire)

Chroma ATE hat heute mit Altair Engineering (Nasdaq: ALTR) – einem weltweit aktiven Technologieunternehmen, das Lösungen in den Bereichen Produktentwicklung, High-Performance Computing und Datenintelligenz anbietet – ein Memorandum über eine strategische Kooperation unterzeichnet. Chroma und Altair werden zusammenarbeiten, um gemeinsam Instrumente zum Entwickeln und Testen von Elektrofahrzeugen (EV) sowie von digitalen Zwillingen für Elektroantrieb-Testsysteme zu entwickeln. Dieses Bestreben umfasst auch die Integration modellbasierter Methoden zur Entwicklungssimulation mit „Power Hardware-in-the-Loop“- (PHIL) -Tests, mit dem Ziel, die Leistungsanforderungen von Elektroantriebssystemen zu erfüllen. Die Integration der rechnergestützten und physischen Modelle wird einen nahtlosen Engineering- und -Validierungsprozess im Fahrzeugbereich ermöglichen.

Chroma treibt die Technologie von Systemen digitaler Zwillinge auf dem Feld des Testens elektrischer Fahrzeuge voran, indem eine realistischere Testlösung für Hochspannungs-Leistungskomponenten und -Motorsteuerungen bereitgestellt wird. Die Lösung wird Altairs Technologie für Simulationen und maschinelles Lernen mit Chromas Stromversorgungssystem, Lastmanagementsystem und System zur Batterieladung/-entladung sowie dessen Hochspannungs-/Hochleistungs-Simulations-Output integrieren – mit dem Ziel, eine dynamische Simulation in Echtzeit zu erreichen. Die integrierte Lösung wird Analysen abnormaler Systemzustände, Fehlermöglichkeitsanalysen und mehr simulieren können und kann so zur Verringerung von Risiken in der Produktentwicklung und zur Verbesserung der Testeffizienz beitragen. Mit dem rasanten Wachstum im Bereich Elektrofahrzeuge werden sich Fahrzeug- und Komponentenhersteller immer anspruchsvolleren Teststandards und -anforderungen gegenübersehen. Dieses Memorandum ermöglicht es Chroma und Altair, die Expertise und Technologien des jeweils Anderen zu nutzen, um solide Lösungen digitaler Zwillinge für die komplexen Konstruktions- und Zertifizierungsherausforderungen der Elektrofahrzeugindustrie anzubieten.

„Diese Synergie mit Altair wird Chromas Testlösung für das Leistungsniveau von Elektrofahrzeugen den Weg in ein neues Gebiet automobiler Anwendungen ebnen und die Entwicklung neuer Produkte sowie die Möglichkeiten der Geschäftsexpansion im rasant wachsenden Markt für Elektrofahrzeuge beschleunigen“, so Leo Huang, Chairman und CEO von Chroma.

Informationen zu Chroma ATE Inc. (TAIEX: 2360)

Chroma ATE Inc., das 1984 gegründet wurde, ist ein weltweit führender Anbieter von Präzisions-, Test- und Messinstrumenten, automatisierten Testsystemen, intelligenten Fertigungssystemen sowie Turnkey-Test- und Automatisierungslösungen, die weltweit unter dem Markennamen „Chroma“ vermarktet werden. Chroma unterhält Niederlassungen in Europa, den USA, Japan, Korea, China und Südostasien, die gegründet wurden, um innovative Technologien samt einem Service mit hohem Zusatznutzen zu liefern, um die Anforderungen seiner weltweiten Kunden zu erfüllen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website www.chromaate.com.

Informationen zu Altair Engineering, Inc. (Nasdaq: ALTR)

Altair ist ein weltweit aktives Technologieunternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen in den Bereichen Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Datenintelligenz anbietet. Altair ermöglicht es den Organisationen verschiedenster Industriesegmente, in einer vernetzten Welt effektiver im Wettbewerb zu stehen, und gleichzeitig zu einer nachhaltigen Zukunft beizutragen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website www.altair.com.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/947527/Chroma_Altair_MOU_Signing_Ceremony.jpg

Pressekontakt:

Jenny Liu
Tel.: +886-3-327-9999 x8215
E-Mail: info@chromaate.com

Original-Content von: Chroma ATE Inc., übermittelt durch news aktuell


Quelle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*