SC2 Teil 2: Heart of the Swarm – Ende geleakt [Spoiler!]

Im Internet kursieren Gerüchte um das vermeintliche Ende des zweiten Teils von Heart of the Swarm. Noch bevor ein offizieller Release-Termin den zweiten Teil von Starcraft 2 bekannt geworden ist, ist ein Video aufgetaucht, dass das offensichtliche Ende des zweiten Teils beinhalten soll, bzw. bereits die Endsequenz von Heart of the Swarm zeigt.

ACHTUNG! Wenn Ihr den ersten Teil der Kampagne von Wings of Liberty noch nicht zu Ende gespielt habt, solltet Ihr die nachfolgenden Zeilen nicht lesen, wenn Ihr Euch die Spannung nicht verderben wollt.

Wings of Liberty Ende

Am Ende des ersten Teils von Starcraft 2, Wings Of Liberty wird die Königin der Klingen von Jim Raynor und seinen Jungs von der Verseuchung durch die Zwerg befreit. Sie nimmt wieder Ihren menschlichen Körper an und wird wieder zu Sarah Kerrigan – damit erfüllen sich für Jim alle Wünsche, Sarah wieder zurückzubekommen.

Heart of the Swarm End-Video

Dazu nun hier die geleakte Endsequenz von Heart of the Swarm. Der zweite Teil von Starcraft 2 stellt die Zerg-Kampagne dar und wird daher aufgrund der Rückführung von Sarah zu menschlichem Leben einige spannende Geschichten beinhalten. Ob man wieder in die Rolle des jungen Overminds schlüpft, die man bereits in Starcraft und Starcraft: Broodwar innehatte?

Ich werde das Video hier nicht einbetten und auch nicht verlinken, da dieser Leak – auch wenn er wahrscheinlich echt ist – nicht nett ist. Wartet einfach auf den zweiten Teil von SC2. Im Übrigen wird das Video wahrscheinlich gar nicht mehr lange online sein.

Ein bisschen will ich Euch aber verraten: Wenn man dem Inhalt glauben darf, sollte es in Teil 3 von Starcraft 2 schwierig werden, nocheinmal auf böse Zerg zurückzugreifen – und Diktator Mengsk erhält nach vielen Jahren Manipulation endlich seinen „Lohn“. Kerrigan und Raynor allerdings teilen weiterhin Blizzgemäß Ihr eher trauriges Schicksal.

Es handelt sich um eine recht frühe Version einer cinematischen Endsequenz, wie wir sie von Blizzard kennen – immer wieder unterbrochen von Storyboard-Zeichnungen und -Anweisungen. Ein Wasserzeichen „the third floor“ deutet auf den Deinstleister von Blizzard hin, der tatsächlich Cinematic für die Spieleschmiede fertigt.

Youtube hat Versionen des Leaks offenbar auf Anfrage von Activision entfernen lassen. Das deutet darauf hin, dass das Video und der Inhalt ziemlich original sein dürften. Trotz Leak bleibt es weiterhin sehr spannend. Die Story wird geil 🙂

Der Gedanke, dass diese Videosequenzen echt sein könnten, wird auch von den derzeitigen Bemühungen von Activision Blizzard unterstrichen, das Video von den gängigen Videoportalen zu verbannen – daher steht es aus, wie lange dieses überhaupt noch irgendwo online sein wird.

Kommentare (3)

  1. Hab das Video gesehen, das ist nicht von heart of the swarm. Nicht mal der Mund bewegt sich bei den Figuren. Starcraft2 Videos sehen besser aus, das weiß doch jeder ders gespielt hat. Aber für ein Fake ist es gut gemacht ja.

  2. Oh man NAilz, Du musst den Unterschied zwischen „frühe Version“ und „Cutszene“ nachschlagen. Bitte auch mal den Text lesen. Klar sieht das nicht so aus wie im fertigen Spiel – wie auch..

Kommentare sind deaktiviert.